Storytelling – Die Kunst des dynamischen Erzählens

Trainingswoche / Als Bildungsurlaub anerkannt

Storytelling - Die Kunst des dynamischen Erzählens

Mo 13. Aug - Fr 17. Aug

Sich in Geschichten lebendig, überzeugend und fesselnd mitzuteilen, ist das Ziel!
Mit rein rational vermittelten Informationen findet man viel schwerer Gehör als mit Stories, die Kopf und Herz ansprechen. Unser Übungsmaterial sind eigene Geschichten, Texte, Reden und Märchen.
Märchen sind gute Stories für Erwachsene mit einem klaren Aufbau und einer faszinierenden Bilderwelt, die durchwoben ist von der Symbolik männlicher und weiblicher Grundenergien.
Dieses Wissen ist hochaktuell anwendbar, denn jede zielführende Gesprächssituation braucht eine Balance zwischen männlicher und weiblicher Energie.


Warum arbeiten wir mit Märchen?

Märchen sind die Sprache der Gefühle und Gefühle sind Bilder.
Die Märchen liefern eine faszinierende Bilderwelt, mit deren Hilfe wir ganz schnell in ein bildhaftes Erzählen kommen, das nicht nur den Verstand, sondern die Gefühlswelt der Zuhörer erreicht.
Das symbolhaft verborgene Wissen der Märchen ist zeitübergreifend und hochaktuell.
Märchen inspirieren zu lebendigem Erzählen.
Märchen leben von der Vielfalt männlicher und weiblicher Symbolik, die es gilt zu entschlüsseln.
Märchen offenbaren immer Stufen der persönlicher Entwicklung und bieten für jedes Stadium der menschlichen Geschichte, sei es historisch, gesellschaftlich oder persönlich symbolhaft verschlüsselte Antworten auf Lebensfragen.

„Storytelling“ will lebendig, spannend, überzeugend, fesselnd und ergreifend erzählen. Das gelingt jedem, der seine Gefühlswelt zum Erzählen dazuschaltet.
Um dieses Ziel zu erreichen, wenden wir Ausdrucksübungen zur Präsenz und Präsentation, Stimm- und Sprechübungen an, bringen Körpersprache ins Bewusstsein und trainieren die Darstellung archetypischer Figuren und Rollen und das Erzählen von Märchen.
Wir arbeiten mit den bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm: Dornröschen, Rotkäppchen, Rumpelstilzchen, Froschkönig, Schneewittchen, König Drosselbart, Aschenputtel, Hänsel und Gretel, und Eisenhans.

Alle oben genannten Märchen hat Johannes Galli zusammen mit seinem Ensemble und vielen AusbildungsteilnehmerInnen während der letzten 25 Jahren immer wieder neu erforscht, interpretiert, selbst erzählt, als Theaterstücke sowohl für Erwachsene als auch für
Kinder geschrieben und inszeniert. Um nur ein Beispiel zu nennen: „Froggy“ ist ein Musical für Erwachsene basierend auf dem Märchen „Froschkönig“.

Kurszeiten: 10-13h & 15-18h


Literatur von Johannes Galli zum Thema:

Aus der Handbuchreihe Galli Script:
• „Märchen und Mythen – Die Sprache der Gefühle“

• „Tanzmeditationen“ Band 2

• „Dynamisches Erzählen“

• „Märchen – Spielend erlösen“ Theaterszenen

• „Die Galli Methode® als Konfliktlösung“

• GAME – Die Galli Methode®: Kapitel 2.4 „Die Sprache der Gefühle“und Kapitel 3.4 „Die Galli Methode® im Mythos“ und
Kapitel 1.2 „Geschichtenerzähler“

• CD Tanzmeditation „Mythos Mensch“

Literarisches zum Thema Märchen und Mythen:
• „Sonnenmond“ – Das verspielte Paradies, Ein Roman darüber, woher die Märchen kommen

• „Schattenstern“ – Erfüllte Liebe wird unstillbar! Ein Roman


Buchung & Anmeldung

Kursgebühr: 450,- Euro

Bitte senden Sie uns Ihre Daten (Name, Adresse, Email, Telefonnummer und gewünschtes Trainingsdatum) an folgende Adresse: gtc@galli.de

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung auch persönlich entgegen.

Bürozeiten: Mo – Fr: 10 – 13 Uhr und 15 – 18Uhr

Telefon: 0611 – 341 8999


Das Galli Training Center ist vom Bildungsministerium Hessen anerkannter Anbieter von Bildungsurlaub.

Bildungsurlaub – das ist der gesetzlich verbriefte Anspruch auf Weiterbildung für Arbeitnehmer/innen während der Arbeitszeit. Unsere Seminare dürfen Sie während der Arbeitszeit besuchen und sich dafür beurlauben lassen. Gerne sind wir Ihnen bei der Einreichung des Bildungsurlaubs in Ihrem Unternehmen behilflich.

Trainingszeiten jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr (insg. 40 Unterrichtseinheiten)

Veröffentlicht in Weiterbildungen, Trainings, Kompaktausbildung, 5-wöchige Ausbildung, Ausbildungen