Tel. 0611 – 341 8999
Überspringen zu Hauptinhalt

Bildungsurlaub

Das Gal­li Trai­ning Cen­ter ist seit 2015 eine von Wei­ter­bil­dung Hes­sen e.V. geprüf­te und mit Güte­sie­gel aus­ge­zeich­ne­te Wei­ter­bil­dungs­ein­rich­tung und damit berech­tigt, alle ange­bo­te­nen Wei­ter­bil­dun­gen als Bildungs­urlaub anzubieten.

Das Gal­li Trai­ning Cen­ter ist vom Bil­dungs­mi­nis­te­ri­um Hes­sen, Sach­sen-Anhalt, NRW, Rhein­land-Pfalz, Hes­sen, Thü­rin­gen und Baden-Würt­tem­berg aner­kann­ter Anbie­ter von Bildungsurlaub.
Bildungs­urlaub – das ist der gesetz­lich ver­brief­te Anspruch auf Wei­ter­bil­dung für Arbeitnehmer/innen wäh­rend der Arbeitszeit.
Unse­re Semi­na­re dür­fen Sie wäh­rend der Arbeits­zeit besu­chen und sich dafür beur­lau­ben lassen.
Ger­ne sind wir Ihnen bei der Ein­rei­chung des Bil­dungs­ur­laubs in Ihrem Unter­neh­men behilflich.

Die Kos­ten tei­len sich Arbeit­neh­mer (Semi­nar­ge­büh­ren) und Arbeit­ge­ber (Lohn­fort­zah­lung). Denn bei­de pro­fi­tie­ren vom Know­how-Zuwachs: der Arbeit­ge­ber durch das neu erwor­be­ne Wis­sen, das dem Unter­neh­men zur Ver­fü­gung steht, der Arbeit­neh­mer durch die Gewiss­heit, auf die­se Wei­se auch mit zuneh­men­dem Lebens­al­ter fach­lich auf aktu­el­lem Stand zu sein.
Als Arbeit­neh­mer kön­nen Sie beim Bildungs­urlaub selbst die inhalt­li­chen Schwer­punk­te ihrer Wei­ter­bil­dung festlegen.

Ger­ne sind wir Ihnen beim Ein­rei­chen Ihres Bil­duns­gur­lau­bes behilf­lich. Für Fra­gen steht Ihnen ger­ne Hei­drun Ohnes­or­ge zur Verfügung.

• Fin­den Sie her­aus, ob Sie grund­sätz­lich Anspruch auf eine Frei­stel­lung haben. (bei Ihrem Betrieb­rat oder unter www.bildungsurlaub.de)

• Wir schi­cken Ihnen nach Ihrer Anmel­dung alle not­wen­di­gen Unter­la­gen, (Anmel­de­be­stä­ti­gung, Aner­ken­nungs­be­scheid und inhalt­li­cher Ablauf­plan) zu. Sie kön­nen kos­ten­los zurück­tre­ten, wenn Ihr Arbeit­ge­ber Ihren Bil­dungs­ur­laubs­an­mel­dung zurückweist.

• Ihre Anmel­dung muss gesetz­lich spä­tes­tens 6 Wochen vor Semi­nar­be­ginn bei Ihrem Chef ein­ge­reicht wer­den. Sie kann form­los sein und etwa fol­gen­de For­mu­lie­rung ent­hal­ten: “Hier­mit mache ich mei­nen Anspruch auf Frei­stel­lung zum Bildungs­urlaub vom … bis …  gel­tend. Bei­gefügt sind Ablauf­pan, Aner­ken­nungs­be­scheid und Anmel­de­be­stä­ti­gung”. Das Abga­be­da­tum soll­te auch ent­hal­ten sein.

Jetzt ist Ihr Arbeit­ge­ber an der Rei­he: Er prüft ihre Mit­tei­lung und infor­miert sie über sei­ne Ent­schei­dung. Wenn Ihr Arbeit­ge­ber kei­ne Ein­wän­de hat, kön­nen Sie jetzt Ihren Bildungs­urlaub besuchen. 

Nach dem Bildungs­urlaub: Sie bekom­men von uns eine Teil­nah­me­be­schein­gung, aus der her­vor­geht, dass Sie das Semi­nar voll­stän­dig besucht haben. Geben Sie die­se Beschei­ni­gung nach dem Besuch des Bil­dungs­ur­laubs bei Ihrem Arbeit­ge­ber ab.

Wenn Sie zwi­schen­zeit­lich erkran­ken: mel­den Sie sich unmit­tel­bar beim Arbeit­ge­ber krank. Sonst haben Sie Fehltage.

Crea­ti­vi­ty Unlimited

Das Leben ist ein Spiel, des­sen Regeln man erst am Ende erfährt.” - Johan­nes Galli
(Gedan­ken­sprün­ge auf sich selbst zu)

Im fol­gen­den Videobei­trag, der renom­mier­te Wirt­schafts TV Sen­dung “WISO”, wer­den Sie über Bildungs­urlaub und die Anmel­dung zum Bildungs­urlaub, informiert:

Video zum Bildungsurlaub

Zu Anmel­dungs- oder Infor­ma­ti­ons­zwe­cken, nut­zen Sie unser Kontaktformular.

Info/Anmeldung

Ger­ne neh­men wir Ihre Anmel­dung auch per­sön­lich entgegen.
Bei Fra­gen, kon­tak­tie­ren Sie uns tele­fo­nisch oder per Mail.

Unser Lite­ra­tur-Tipp:
“GAME — Die Gal­li Methode”
GAME® umfasst das gesam­te metho­di­sche Werk von Johan­nes Gal­li und führt den Leser auf den Weg, wie man durch das spon­ta­ne Spiel sei­ne eige­ne Krea­ti­vi­tät und sein Bewusst­sein erhö­hen kann.

Das gesam­te Ver­lags­pro­gramm fin­den Sie unter: www.galliverlag.de

An den Anfang scrollen